Abtreibung Entscheidung

Ungewollt schwanger, und nun? Abtreibung oder Entscheidung für das Kind? Wie Sie eine Entscheidung treffen, mit der Sie gut leben können.

Die Entscheidung für das Kind oder für die Abtreibung ist für viele Frauen keine einfache Entscheidung. Hier ist auch von einem Schnellschuss abzuraten. Schließlich ist die Entscheidung für oder gegen die Abtreibung nicht mehr rückgängig zu machen. Wie auch immer man sich entscheidet, sie ist unumkehrbar.  Auch wenn man für die Entscheidung nur wenige Wochen Zeit hat, sollte man diese nicht leichtfertig treffen.

Schließlich ist es nicht so selten, dass eine Frau mit einer vorgenommenen Abtreibung nicht zurecht kommt. Das muss allerdings nicht so sein. Nicht jede Frau leidet extrem an den psychischen Folgen einer Abtreibung. Eine gewisse Trauer nach einem solchen Eingriff ist normal und sollte man sich auch zugestehen. Grundvoraussetzung dafür, dass keine psychischen Folgen auftreten, ist, dass Sie sich zuvor bereits intensiv mit beiden Alternativen auseinandergesetzt haben. Wenn Sie sich bereits vor Ihrer Entscheidung eingehend damit befassen, haben Sie die besten Chancen im Nachhinein nichts bereuen zu müssen.

Ich weiß, dass Sie vermutlich mit sich hadern. Sie möchten das alles ungeschehen machen, würden am Liebsten die Decke über den Kopf ziehen und sich wünschen, das alles wäre nur ein schlechter Traum. Sie wünschen sich nicht schwanger zu sein und verurteilen sich vielleicht dafür, weil Sie nicht (genug) aufgepasst haben. Sie wälzen sich im Bett hin und her, können schlecht einschlafen und wachen morgens mit immer der gleichen Frage auf:

„Soll ich abtreiben? Was ist die für mich richtige Entscheidung?“

Machen Sie auf keinen Fall den Fehler, Ihre Entscheidung für den Schwangerschaftsabbruch übereilt zu treffen! Setzen Sie sich unbedingt intensiv damit auseinander. So finden Sie zu einer Entscheidung, mit der Sie gut leben können und können anschließend wieder beruhigt schlafen.

So haben Sie sich im Nachhinein nichts vorzuwerfen!

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie zu der für Sie ganz persönlich richtigen Entscheidung kommen, klicken Sie jetzt hier!

Tags: , ,