Abtreibung bis wann?

Wenn sich die ungewollt schwanger gewordene Frau für eine Abtreibung entschließt oder erst einmal mit dem Gedanken an einen Schwangerschaftsabbruch spielt, stellt sich meist unweigerlich die Frage: Abtreibung bis wann?

Bis wann habe ich eigentlich Zeit, mich für eine Abtreibung zu entscheiden. Es dürfte klar sein, dass es hier gesetzliche Grenzen gibt, die eingehalten werden müssen. Im Grunde ist ein Schwangerschaftsabbruch in Deutschland verboten, bleibt jedoch straffrei, wenn man sich an gewisse Voraussetzungen hält. Bei einer Abtreibung auf eigenen Wunsch muss zu diesem Zweck die so genannte Beratungsregelung eingehalten werden.

Aber auch wenn man diese einhält, gibt es natürlich gesetzlich festgelegte Fristen, bis wann abgetrieben werden darf.

Um die Frage “Abtreibung bis wann”? abschließend zu beantworten, müssen wir uns zunächst die drei Fälle einer Abtreibung anschauen. Man unterscheidet

  • die Abtreibung aus kriminologischen Gründen
  • die Abtreibung nach der Beratungsregelung / Abtreibung auf eigenen Wunsch
  • die Abtreibung aus medizinischen Gründen

Abtreibung bis wann?

Unter der Abtreibung aus kriminologischen Gründen versteht man den Schwangerschaftsabbruch nach einer vorausgegangenen Vergewaltigung bzw. einem Missbrauch. Sowohl in diesem Fall, als auch in dem Fall der Abtreibung auf eigenen Wunsch ist ein Schwangerschaftsabbruch bis zu 12 Wochen nach der Empfängnis straffrei.

Bei einer medizinischen Indikation, wenn beispielsweise das Leben der Schwangeren durch die Schwangerschaft gefährdet ist oder im späteren Verlauf der Schwangerschaft deutlich wird, dass das Kind schwer behindert zur Welt kommt, ist eine Abtreibung auch zu einem späteren Zeitpunkt erlaubt. Hier existiert keine gesetzliche Frist.

Eine Abtreibung aus medizischen Gründe kommt jedoch im Verhältnis zu allen durchgeführten Abtreibung sehr selten vor. Gleiches gilt für den Schwangerschaftsabbruch aus kriminologischen Gründen.

Wenn man ungewollt schwanger geworden ist und vor der Überlegung steht abzutreiben oder das Kind zu bekommen, hat man demnach nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Dennoch sollte man diese Entscheidung nach Möglichkeit nicht überstürzt treffen, sondern sich intensiv darüber Gedanken machen, was für eine persönlich die beste Entscheidung ist.

Wenn man sich bezüglich dieser Entscheidung unsicher ist, ist anzuraten sich Hilfe bei einer Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle zu holen und diesen Ratgeber durchzuarbeiten, der ungewollt schwanger gewordenen Frauen eine Hilfestellung bei dieser schwierigen Entscheidung gibt: Zum Ratgeber.

Denn nach der Frage “Abtreibung bis wann”? taucht meist die Frage auf “Abtreibung ja oder nein“?

Tags: , ,

Leave A Reply (1 comment so far)


  1. Ruby
    2 Jahre ago

    Wenn sich die ungewollt schwanger gewordene Frau für eine Abtreibung entschließt oder erst einmal mit dem Gedanken an einen Schwangerschaftsabbruch spielt, stellt sich meist unweigerlich die Frage: Abtreibung bis wann?